Vorstand

Die Tinte ist trocken!
Die Vereinsleitung verlautbart die Vertragsverlängerung unseres KM-Trainers Björn Wagner sowie unseres U 23-Headcoaches Gerhard Brandsteidl.
Beide Betreuer wissen - durch ihre ausgefeilten Trainingsmethoden - die sportliche Entwicklung unserer Burschen exzellent zu fördern und die Leistung auf dem Platz nachhaltig zu steigern.

Ebenso freut es uns, dass  Ivan Pikulik und Norbert Jankto, welche bisweilen einige Verteidigungsketten in der Rückrunde ins Schwitzen gebracht haben, in der kommenden Saison wieder in unserem blau-weißen Dress auflaufen werden. 

Kampfmannschaft

U 23: 0:2 (0:2)

In Durchgang 1 verzeichnet unsere U 23 mehr Ballbesitz, weiß diese Spielanteile allerdings nicht allzu oft in gefährliche Einschussmöglichkeiten umzumünzen. Die Gäste agieren wesentlich effektiver und sorgen immer wieder für Gefahr. So klärt Bernhard Hofbauer einen Heber auf der Torlinie, ehe Melks zweiter Versuch - nach einem Schnitzer unserer Verteidigung -  wenig später zum gewünschen Erfolg führt. Nach dem Seitenwechsel haben unsere Burschen bei zwei Aluminiumtreffern Pech im Abschluss. So will der Anschlusstreffer, welcher die Begegnung womöglich in neue Bahnen gelenkt hätte, am heutigen Tage nicht mehr gelingen.

KM: Dietl; Mühlbacher (39. Soucek), Steinwendtner, Lacic; Hoppi (86. Heiderer), Leimhofer, Pikulik, Ersoy, Hartl; Eggenfellner, Jankto 

Spielbericht - wie gewohnt - unter "weiter zum ganzen Eintrag".

Die Vereinleitung bedankt sich recht herzlich beim Autohaus SEAT Knabb KG für die Übernahme der Patronanz.

Vorstand

Im Rahmen des MS-Heimspiels gegen Melk präsentierte das Autohaus SEAT Knabb seine Fahrzeuge. 

Die Besucher konnten sich persönlich von den qualitativ hochwertigen Vorzügen der Marken SEAT und Ssangyong überzeugen.

Wir bedanken uns nochmals recht herzlich beim Autohaus SEAT Knabb.

Kampfmannschaft
Spielerfoto

Vielen Dank für 176 abgegebene Stimmen!

Mit 33% aller Stimmen wurde Hakan Ersoy
zum Man of the Match im Spiel gegen SK Eggenburg gewählt!
Kampfmannschaft

U 23: 4:0 (1:0)

Durchgang 1 beginnt mit einem Paukenschlag. Nach 4 Minuten bekommt unsere U 23 einen Elfmeter zugesprochen, welcher allerdings vom gegnerischen Keeper pariert wird. Fortan entwickelt sich eine flotte Partie mit Chancen hüben wie drüben. Kurz vor der Pause sorgt Eggenburgs rechter Flügel mit einem Abschluss aus spitzem Winkel für das 1:0. Im zweiten Abschnitt schalten die Hausherren einen Gang höher und verbessern ihre Effizienz vor unserem Gehäuse, während unser Team offensiv nicht mehr die nötigen Akzente setzen kann.

KM: Dietl; Mühlbacher, Steinwendtner, Lacic; Ersoy; Brcak, Leimhofer, Soucek (46. Hoppi), Pikulik; Eggenfellner, Jankto 

Spielbericht - wie gewohnt - unter "weiter zum ganzen Eintrag".

Kampfmannschaft
Spielerfoto

Vielen Dank für 81 abgegebene Stimmen!

Mit 33% aller Stimmen wurde Markus Mühlbacher
zum Man of the Match im Spiel gegen SV Würmla gewählt!
Nachwuchs

Unsere U 11 prolongiert ihre Erfolgsserie und besiegt die Sportskameraden aus Ober-Grafendorf mit 2:0. Bravo, Burschen!

Tore: Jan Giller, David Krapf

Kader: Jan Geitzenauer, Nico Denk, David Krapf, Lukas Krapf, Abdurrachman Ayer, Giller Jan, Burak Eren, Totzauer Kilian, Prochaszka David, Eric Westermayer, Patric Oberwegner, Elias Sanchez

Betreuer: Horst Giller

Kurzer Spielbericht unter "weiter zum ganzen Eintrag".

Ebenso erfreuliche Nachrichten gibt es von unserer U 10 zu vermelden. Im Spitzenspiel setzte man sich gegen die - bisher ebenso noch ungeschlagenen - Kirnberger mit 4:3 durch und führt nun die "inoffizielle" Tabelle an. Bravo, Burschen!

« 1 2 [3] 4 5 6 7 8 9  ... 610  »
Man of the Match
Spiel gegen SC Wieselburg

Jetzt abstimmen

Facebook
Geburtstage
19.Geburtstag, 26.06.:
Jakub Gandziarowski
Spielerfoto
51.Geburtstag, 27.06.:
Michael Simon
Spielerfoto
39.Geburtstag, 27.06.:
Gerhard Brandsteidl
Spielerfoto
21.Geburtstag, 28.06.:
Eric Eilenberger
Spielerfoto
12.Geburtstag, 28.06.:
Oskar Emil Brödler
20.Geburtstag, 29.06.:
Björn Alfons
24.Geburtstag, 30.06.:
Patryk Lebelt
Spielerfoto
20.Geburtstag, 02.07.:
Fiona Weissenböck